Noch mal Service-Leistungen

Da denkt man immer: Mir passiert das nicht! Da kennt man alle möglichen Horrorgeschichten von Leuten, die von der Telekom zu einem anderen Anbieter wechselten, und als Ergebnis wochenlang vom Internet abgeschnitten waren. Tolles Highspeed-DSL!

Und nun ist mir genau das passiert. Statt schneller und komfortabler zu surfen, quäle ich mich mühsam über Notebook und Handy durch das WWW. Was natürlich auch noch teuer ist. Dazu: Quälende Telefonate mit der „Spracherkennung“ der Callcenter-Hotlines. Das praktische Ergebnis: Erst mall Null.

Aber immerhin eines hat mein neuer Anbieter heute geschafft: Mir nämlich die Rechnung zu schicken. Die Reaktion auf die Beschwerde (nach Spracherkennung, Kundennummerabfrage und andern lustigen Spielen): „Sie rufen leider außerhalb unserer Geschäftszeiten an.“

Raten wir mal, wer mein neuer Anbieter ist: 1 und 1!