Kotau vor der Tyrannei


Eine interessantes Tool: Hier kann man testen, ob eine bestimmte Internet-Seite die chinesische Online-Zensur passiert hat und auch in China angesehen werden darf:

Testpool – China.

Meine Webseite darf in China gesehen werden. Das mag gut für die Besucherzahlen sein, ist aber nicht wirklich ein Grund, darauf stolz zu sein.

Stolz muss man auch nicht wirklich sein auf die aktuellen deutschen Erklärungen zur Unterdrückung in Tibet. Da mosert Merkel zwar am brutalen chinesischen Vorgehen herum, betont aber gleichzeitig, dass Deutschland brav der Ein-China-Politik folgt. Also: Nicht nur den Tibetern in den Rücken gefallen, sondern auch gleich noch Taiwan zum Abschuss freigegeben.

Mal wieder ein Kotau vor der Tyrannei.