Beim Friseur – am Tag danach


Friseur-Besuch am Tag nach der deutschen Niederlage: Drei Damen unter der Haube analysieren ein 0:1-Ergebnis.

Wir lernen von Expertinnen, die in ihrer schon länger zurück liegenden Jugend wohl selbst auf dem Platz gestanden haben und seitdem auch international alle wichtigen Fußballspiele verfolgten:

– Wenn igrendwo eine deutsche Mannschaft auftritt, sprechen sich alle anderen dagegen ab.

– Schiedsrichter sind auch nicht unparteiisch, sondern pfeifen, siehe oben, immer gegen die Deutschen. Wenn von denen dann mal einer einen Fehler macht, dann kann man das ja auch verstehen.

Der schlagende Beweis dafür: „Die Zeitungen“ (bei den drei Damen war das die BZ, hätte aber auch wohl jede andere sein können) sagen das ja auch…

Und schließlich, was „die Zeitungen“ so direkt zwar nicht gesagt haben, aber im Zusammenhang steht: „Und die Politik versteh‘ ich auch nicht mehr!“

Dabei ist dieser Zusammenhang doch eigentlich ganz klar: Auch in der Politik gibt’s keine Niederlagen, nur von den anderen missverstandene Siege.

Also: Wenn Du angeblich verloren haben sollst – ändere die Regeln, wechsele die Schiedsrichter aus.